Ermittlungen aufgenommen

"Süßlicher Cannabisgeruch" wird 70-Jährigem zum Verhängnis

"Süßlicher Cannabisgeruch" ist einem 70-Jährigen bei einer Verkehrskontrolle in Rheinland-Pfalz zum Verhängnis geworden.

Der Polizei in Nieder-Olm fiel am Freitag ein Autofahrer auf, der ohne angelegten Sicherheitsgurt unterwegs war. Bei einer Kontrolle hätten die Beamten dann nicht nur mehrere Fahrzeugmängel sowie eine mangelhafte Ladungssicherung bemerkt, hieß es in einer Mitteilung vom Samstag. "Bei der Nachschau der Beamten drang süßlicher Cannabisgeruch aus dem Fahrzeug, weshalb diese die Ladung etwas näher in Augenschein nahmen." In mehreren großen Säcken entdeckten die Polizisten offenbar bei der Cannabisernte anfallende Hanfpflanzenreste, "darüber hinaus fanden sich im Fahrzeug diverse Konsumutensilien für Betäubungsmittel". Die Angaben des Mannes über die Herkunft des "Grünschnitts" überzeugten die Beamten nicht. Gegen den 70-Jährigen werde nun nicht nur wegen der ursprünglichen Ordnungswidrigkeiten, sondern auch wegen Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 
Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.