Ermittlungen aufgenommen

"Süßlicher Cannabisgeruch" wird 70-Jährigem zum Verhängnis

"Süßlicher Cannabisgeruch" ist einem 70-Jährigen bei einer Verkehrskontrolle in Rheinland-Pfalz zum Verhängnis geworden.

Der Polizei in Nieder-Olm fiel am Freitag ein Autofahrer auf, der ohne angelegten Sicherheitsgurt unterwegs war. Bei einer Kontrolle hätten die Beamten dann nicht nur mehrere Fahrzeugmängel sowie eine mangelhafte Ladungssicherung bemerkt, hieß es in einer Mitteilung vom Samstag. "Bei der Nachschau der Beamten drang süßlicher Cannabisgeruch aus dem Fahrzeug, weshalb diese die Ladung etwas näher in Augenschein nahmen." In mehreren großen Säcken entdeckten die Polizisten offenbar bei der Cannabisernte anfallende Hanfpflanzenreste, "darüber hinaus fanden sich im Fahrzeug diverse Konsumutensilien für Betäubungsmittel". Die Angaben des Mannes über die Herkunft des "Grünschnitts" überzeugten die Beamten nicht. Gegen den 70-Jährigen werde nun nicht nur wegen der ursprünglichen Ordnungswidrigkeiten, sondern auch wegen Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Kommentare