Zerstörungen an der Ostküste

Taifun "Haiyan" wütet über den Philippinen

Taifun, Haiyan, Philippinen, Wirbelsturm
1 von 64
Das Auge des "Haiyan" - "Sturmvogel" genannten Taifuns.
2 von 64
"Haiyan", der "Sturmvogel", im Satellitenbild.
Taifun, Haiyan, Philippinen, Wirbelsturm
3 von 64
Wandhohe Wellen springen über den Kai.
Taifun, Haiyan, Philippinen, Wirbelsturm
4 von 64
Ein Fischer nahe der Stadt Legaspi versucht noch sein Boot zu sichern.
Taifun, Haiyan, Philippinen, Wirbelsturm
5 von 64
Ein Mann rennt an einem entwurzelten Baum vorbei, um sich in Sicherheit zu bringen.
Taifun, Haiyan, Philippinen, Wirbelsturm
6 von 64
Wandhohe Wellen springen über den Kai.
Taifun, Haiyan, Philippinen, Wirbelsturm
7 von 64
Einige Einwohner von Las Pinas versuchen, ihre beschädigten Häuser nach dem Sturm wieder in Ordnung zu bringen.
Taifun, Haiyan, Philippinen, Wirbelsturm
8 von 64
Einige Einwohner von Las Pinas versuchen, ihre beschädigten Häuser nach dem Sturm wieder in Ordnung zu bringen.

Manila - Der Super-Wirbelsturm "Haiyan" hat mit bis zu 380 Stundenkilometern über der Ostküste der Philippinen gewütet und über hundert Menschen getötet.

Auch interessant

Meistgelesen

Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen

Kommentare