In Finnland

Tödliche Schüsse auf Lokalpolitikerin und zwei Journalistinnen

Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen am Tatort.
1 von 10
Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen am Tatort.
Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen am Tatort.
2 von 10
Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen am Tatort.
Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen am Tatort.
3 von 10
Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen am Tatort.
Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen am Tatort.
4 von 10
Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen am Tatort.
Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen vor dem Restaurant.
5 von 10
Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen am Tatort.
Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen am Tatort.
6 von 10
Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen am Tatort.
Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen am Tatort.
7 von 10
Nach den Schüssen auf die drei Frauen in Finnland gab es am Abend zahlreiche Trauerbekundungen am Tatort.
Die Polizei untersuchte den Tatort, an dem die drei Frauen kaltblütig erschossen wurden.
8 von 10
Die Polizei untersuchte den Tatort, an dem die drei Frauen kaltblütig erschossen wurden.

Imatra - Die Bürgermeisterin einer Kleinstadt in Finnland, sowie zwei Journalistinnen, sind vor einem Restaurant im Zentrum von Imatra kaltblütig erschossen worden.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Orkan droht! Wetter-Experte fürchtet Flug- und Bahn-Chaos
Neuer Orkan droht! Wetter-Experte fürchtet Flug- und Bahn-Chaos
Schulbus kracht in Hauswand - Kinder in Lebensgefahr
Schulbus kracht in Hauswand - Kinder in Lebensgefahr
Missbrauchs-Martyrium in Freiburg: Jetzt spricht die Schwester des Stiefvaters
Missbrauchs-Martyrium in Freiburg: Jetzt spricht die Schwester des Stiefvaters
Eigenes Kind an Vergewaltiger über das Internet angeboten und verkauft
Eigenes Kind an Vergewaltiger über das Internet angeboten und verkauft

Kommentare