60-Jähriger tot

Tragisches Unglück: Flughafenchef stirbt bei Präsidenten-Besuch

+
Tadschikistans Präsident Emomali Rachmon.

Ein Flughafenchef aus Tadschikistan stürzt nach Präsidenten-Besuch auf dem roten Teppich - er stirbt.

Duschanbe - Ein Mann ist in Tadschikistan nach einem Besuch des Präsidenten Emomali Rachmon am Flughafen von einem aufgewirbelten roten Teppich gestürzt und ums Leben gekommen. 

Die Rotorblätter von Rachmons Diensthubschraubers erzeugten ersten Ermittlungen zufolge beim Abflug in der zentralasiatischen Provinz so starke Windböen, dass der Stoff aufgewirbelt wurde. Der Mann, bei dem es sich um den Flughafenchef handle, wurde dadurch vom Teppich geschleudert und schlug auf dem Steinboden auf, wie Medien in der Ex-Sowjetrepublik am Donnerstag berichteten. 

Der 60-Jährige verletzte sich so schwer, dass er auf dem Weg in das Krankenhaus starb.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag
Sturmtief „Sebastian“ lässt nach - Neue Unwetter drohen
Sturmtief „Sebastian“ lässt nach - Neue Unwetter drohen
Disco-Schießerei in Berlin - mutmaßlicher Schütze festgenommen
Disco-Schießerei in Berlin - mutmaßlicher Schütze festgenommen
Drei Tote nach mutmaßlicher Beziehungstat: Großfahndung nach diesem Mann
Drei Tote nach mutmaßlicher Beziehungstat: Großfahndung nach diesem Mann

Kommentare