Toga-Polizisten verhaften Touri-"Gladiatoren"

Rom - Polizisten in Rom sind mit einem ungewöhnlichen Mittel gegen als Touristenattraktion bekannte “Gladiatoren“ vorgegangen.

Verdeckte Ermittler waren am Mittwoch vor dem Kolosseum und der nahegelegenen Piazza Venezia in Togas, Umhängen und Sandalen aufgetaucht. Die Verdächtigen forderten ihre Konkurrenten daraufhin auf, das Feld zu räumen. Als die Beamten schließlich von ihnen attackiert wurden, schritten als Müllmänner verkleidete Polizisten schließlich ein.

Die hatten offenbar Konkurrenten aus Profitgier eingeschüchtert. Gegen 20 Personen sei Anklage wegen Körperverletzung erhoben worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Zuvor waren

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London

Kommentare