Tote bei Anschlag auf Sufi-Schrein in Pakistan

Islamabad - Bei einem Anschlag auf einen Sufi-Schrein sind in der zentralpakistanischen Provinz Punjab am Montag mindestens sechs Menschen getötet worden.

Nach Polizeiangaben wurden etwa 15 Menschen verletzt. Das Attentat sei kurz nach dem muslimischen Morgengebet verübt worden. Die beiden Täter versteckten nach ersten Ermittlungen die Bombe auf einem Motorrad, das sie am Hinterausgang des Schreins geparkt hatten. Fünf Minuten nach ihrer Flucht sei der Sprengkörper detoniert. Die Bombe sei möglicherweise ferngezündet worden. Es seien auch mehrere Geschäfte zerstört worden.

In den vergangenen Monaten haben Extremisten mit Verbindungen zu den radikalislamischen Taliban und dem Terrornetzwerk Al Kaida mehrfach Anschläge auf Gläubige der moderaten Sufi-Strömung des Islam in Pakistan verübt.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesen

News-Ticker zum Hochwasser: Einsatzkräfte verärgert über Gaffer
News-Ticker zum Hochwasser: Einsatzkräfte verärgert über Gaffer
Messerattacke in Hamburg: Polizei gibt Details zum Täter bekannt
Messerattacke in Hamburg: Polizei gibt Details zum Täter bekannt
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei

Kommentare