24 Tote bei Busunfall in Marokko

Rabat - Bei einem Busunglück in Marokko sind am Dienstag 24 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Nachrichtenagentur MAP berichtete, stürzte der Bus bei heftigem Regen südwestlich der Hauptstadt Rabat in einen Fluss.

Ob weitere Menschen vermisst wurden, war zunächst nicht klar. Eine Suchaktion dauerte aber den Angaben zufolge am Abend noch an.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Kettensägen-Attacke: Polizei warnt Bevölkerung vor Franz W.
Kettensägen-Attacke: Polizei warnt Bevölkerung vor Franz W.
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare