Verdächtiger in Gewahrsam

Tote Frau in Wohnung in Berlin gefunden

+
Mitarbeiter der Kriminaltechnik an dem Tatort in Berlin. Foto: Paul Zinken

Berlin (dpa) - Nach dem Fund einer toten Frau in einer Wohnung in Berlin bleibt der Tatverdächtige vorerst in Polizeigewahrsam.

Auch in der Nacht waren Ermittler einer Mordkommission in der Wohnung im Stadtteil Buch im Norden Berlins auf Spurensuche, wie ein Polizeisprecher am frühen Donnerstagmorgen erklärte.

Der 33-jährige Tatverdächtige hatte am Mittwoch eine Polizeiwache aufgesucht und erklärt, er habe die Frau getötet. Anschließend fanden Ermittler die Tote in der Wohnung.

"Momentan sieht auch einiges danach aus, dass die Frau gewaltsam ums Leben gekommen ist", sagte eine Polizeisprecherin am Mittwochabend. Zur Identität der Frau und dem möglichen Motiv machte die Polizei keine Angaben. Der Mann habe aber angegeben, dass sich die beiden gekannt hätten.

Auch interessant

Meistgelesen

SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
Messer-Attacke in Lübecker Linienbus: Drei Schwerverletzte - Haftbefehl wegen Mordversuchs gegen Angreifer erlassen
Messer-Attacke in Lübecker Linienbus: Drei Schwerverletzte - Haftbefehl wegen Mordversuchs gegen Angreifer erlassen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben
Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben

Kommentare