Die Ermittlungen laufen

Tragischer Autounfall in Polen fordert fünf Todesopfer 

+
Die Feuerwehr zog das Wrack mit vereinten Kräften an Land. 

Bereits am Montag wurden die fünf Freunde aus Polen als vermisst gemeldet. Doch nun haben polnische Rettungskräfte  fünf Leichen in einem Autowrack aus einem Fluss geborgen. 

Warschau - Bei den Opfern im südostpolnischen Tryncza handelte es sich um drei seit Montag vermisste junge Frauen und zwei Männer im Alter von 16 bis 27 Jahren, wie Polizeisprecherin Ewelina Wrona am Freitagabend nach Angaben der Agentur PAP sagte. Die Opfer waren polnischen Medienberichten zufolge Freunde, sie kehrten nach einem Treffen am Montag nicht mehr nach Hause zurück. Seitdem wurde nach ihnen gesucht.

Die Unfallursache muss noch geklärt werden 

Das Auto, in dem die jungen Leute zuletzt gesehen worden waren, ortete die Feuerwehr am Freitag am Grund des Flusses Wislok und zog es bei mehrstündigen Bergungsarbeiten an Land. Die Polizei ging von einem tragischen Unfall aus. Die Unglücksursache werde ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 
Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.