Tragischer Unfall

Mädchen stürzt durch Dach einer Sporthalle und stirbt

Illingen - Ein 14-jähriges Mädchen ist in Baden-Württemberg durch das Dach einer Sporthalle zehn Meter in die Tiefe gestürzt und dabei ums Leben gekommen.

Wie die Polizei in Karlsruhe weiter mitteilte, war die Jugendliche am Freitagabend zusammen mit einer 13-jährigen Freundin und einem Jungen auf das Hallendach in Illingen geklettert. Bei dem Sturz aus etwa zehn Metern Höhe wurde sie so schwer verletzt, dass sie noch an der Unglücksstelle starb. Ihre Freundin fiel ebenfalls in die Tiefe und kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik. Der Junge konnte sich durch einen Sprung zur Seite retten. Er blieb unverletzt. Die genaue Unglücksursache war am Samstagmorgen unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona in Österreich: Neuer Gipfel am Freitag - Burgenland entscheidet sich gegen Lockdown-Verlängerung
Corona in Österreich: Neuer Gipfel am Freitag - Burgenland entscheidet sich gegen Lockdown-Verlängerung
Erste Interessenten für „teuerstes Haus Deutschlands“: Münchner Makler nennt neue Details - Anzeige sorgt für Verwunderung
Erste Interessenten für „teuerstes Haus Deutschlands“: Münchner Makler nennt neue Details - Anzeige sorgt für Verwunderung
101 geschmuggelte Hundewelpen «müssen zur Ruhe kommen»
101 geschmuggelte Hundewelpen «müssen zur Ruhe kommen»
Corona in Deutschland: Biontech liefert extra 50 Millionen Impfdosen an EU - Drosten fordert härtere Regeln
Corona in Deutschland: Biontech liefert extra 50 Millionen Impfdosen an EU - Drosten fordert härtere Regeln

Kommentare