Vorfall in Berliner U-Bahn

U-Bahn-Fahrgast will helfen und wird mit Flasche geschlagen

+
Polizeiauto mit Blaulicht. In einer Berliner U-Bahn ist couragierter Fahrgast von Angreifern verletzt worden. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Berlin (dpa) - Ein couragierter Fahrgast, der einem Paar in einer Berliner U-Bahn zu Hilfe kam, ist mit einer Bierflasche am Hinterkopf verletzt worden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein betrunkener Mann am Samstagabend aus einer fünfköpfigen Gruppe heraus das junge Paar in einem Zug der Linie U9 belästigt. Nachdem der 51-Jährige den Mann aufgefordert hatte, die beiden in Ruhe zu lassen, kam es zum Gerangel. Dabei schlug ihm ein Dritter mit der Flasche gegen den Hinterkopf. Der Zug hielt am Bahnhof Turmstraße in Berlin-Moabit, wo die Gruppe ausstieg und flüchtete. Der 51-Jährige kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Auch interessant

Meistgelesen

SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.