Angriff in Ankara

Unbekannte feuern Raketen auf Polizeigebäude

Istanbul - Zwei Raketen haben Unbekannte auf ein Polizeigebäude in der türkischen Hauptstadt Ankara abgefeuert. Verletzt worden sei bei dem Angriff am Freitagabend niemand, es sei lediglich Sachschaden entstanden.

Das zitierte die Nachrichtenagentur Anadolu Innenminister Muammer Güler. Nahe des Gebäudes seien unter anderem ein Raketenwerfer sowie eine Fahne einer verbotenen linken Gruppe gefunden worden. Die Täter seien vermutlich mit einem Auto geflohen. „Es ist ein trauriger Vorfall, aber dass es keine Verletzten gibt, gibt Grund zur Erleichterung“, sagte Güler demnach weiter.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare