Unbekannter zog plötzlich die Waffe

Mann schießt 24-Jährigen bei Streit in den Bauch - Täter auf der Flucht

Bei einer Auseinandersetzung in Sontra in Hessen ist am Sonntagabend ein 24-jähriger Mann schwer verletzt worden. Der Täter, der plötzlich eine Waffe zog und schoss, flüchtete.

Sontra - Wie die Polizei am späten Sonntag mitteilt, kam es in Sontra (Werra-Meißner-Kreis) gegen 17.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung in der Schlossstraße. Dabei zog ein Unbekannter eine Schusswaffe und verletzte den 24-jährigen Mann schwer.

Die alarmierte Polizei fand einen schwerverletzten Mann vor, dem in den Bauch geschossen wurde. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei leitete sofort eine Großfahndung aus. Bis zum späten Abend blieb diese aber erfolglos. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte das Opfer einen Streit mit einem Mann.

Eine Täterbeschreibung des Mannes sowie eine Information für Zeugen lesen Sie auf hna.de*.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein

Kommentare