Wegen Doppelmordes verurteilt

Unschuldig Verurteilter in USA nach 23 Jahren freigelassen

+
Nach 23 Jahren Gefängnis verlässt Lamonte McIntyre mit seiner Mutter Rosie McIntyre das Gerichtsgebäude in Kansas City als freier Mann. Foto: Tammy Ljungblad/The Kansas City Star

Nach jüngsten Erkenntnissen reichen die Beweise nicht für eine Verurteilung aus. Unter anderem hatte eine wichtige Zeugin ihre Aussage widerrufen.

Kansas City (dpa) - 23 Jahre lang hat er unschuldig im Gefängnis gesessen - jetzt wurde er im US-Bundesstaat Kansas freigelassen. Lamonte McIntyre (41) durfte am Freitag, dem zweiten Tag seiner Anhörung, gehen, wie örtliche US-Medien berichteten.

McIntyre war 1994 im Alter von 17 Jahren wegen eines Doppelmordes zu zwei Mal lebenslanger Haft verurteilt worden. McIntyre hatte immer seine Unschuld beteuert.

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Kommentare