US-Küstenwacht rettet einen Segler im Pazifik

Honolulu - Die US-Küstenwacht hat im Pazifik einen britischen Segler gerettet. Nach einem weitere Mann, der über Bord gegangen sei, werde noch gesucht, hieß es am Sonntag.

Die US-Küstenwacht hat im Pazifik einen britischen Segler gerettet. Nach einem weitere Mann, der über Bord gegangen sei, werde noch gesucht, sagte Küstenwacht-Sprecher Eric Chandler am Sonntag in Honolulu. Der Mann habe zwar eine Rettungsweste angehabt, aber seit mehr 15 Stunden fehle von ihm jede Spur.

Chandler erklärte, die US-Küstenwacht sei von den Behörden in Großbritannien informiert worden, dass am Samstag ein Mann auf der zwölf Meter langen Segeljacht über Bord gegangen sei. An Bord sei nur noch ein unerfahrener Segler. Ein Hubschrauber konnte den Mann mit einem Rettungskorb bergen. Nach dem vermissten Segler suchten ein US-Kriegsschiff und ein Flugzeug der Küstenwacht.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
News-Ticker zum Banküberfall: Größere Menge Bargeld erbeutet
News-Ticker zum Banküberfall: Größere Menge Bargeld erbeutet
Leiche in Elbe gefunden: Es ist der vermisste HSV-Manager
Leiche in Elbe gefunden: Es ist der vermisste HSV-Manager
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet

Kommentare