Der gute Wille war da

US-Polizisten wollten Seniorin irrtümlich vor dem Erfrieren retten

US-Polizei, Schnee, Kälte, Seniorin, Rettung, Hudson
1 von 2
Die Polizisten dachten, die Frau wäre dabei zu erfrieren, da sie bereits so starr auf dem Beifahrersitz saß - dann stellte sich heraus, dass es sich um eine Schaufensterpuppe handelte. 
US-Polizei, Schnee, Kälte, Seniorin, Rettung, Hudson
2 von 2
Die Polizisten dachten, die Frau wäre dabei zu erfrieren, da sie bereits so starr auf dem Beifahrersitz saß - dann stellte sich heraus, dass es sich um eine Schaufensterpuppe handelte. 

Hudson - In der US-amerikanischen Kleinstadt gab es bereits den ersten Schnee, und auch sonst sind die Temperaturen eisig. Polizisten zertrümmerten deswegen irrtümlich eine Scheibe.

Ein eiskalter Irrtum. Die Polizisten in der Kleinstadt Hudson zertrümmerten die Scheibe eines Wagens – um eine ältere Dame auf dem Beifahrersitz vor dem Erfrieren zu retten. Diese war zwar ganz steif, aber nicht, weil sie etwa schon tot war – sondern, weil es eine Schaufensterpuppe war.

Auch interessant

Meistgelesen

Entsetzen: 30-Jähriger schüttet Hausmeister und Polizisten kochendes Fett ins Gesicht
Entsetzen: 30-Jähriger schüttet Hausmeister und Polizisten kochendes Fett ins Gesicht
Zöllner kontrollieren Gepäck - Was sie darin entdecken verursacht Gänsehaut 
Zöllner kontrollieren Gepäck - Was sie darin entdecken verursacht Gänsehaut 
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Immer mehr künstliche Kniegelenke
Immer mehr künstliche Kniegelenke

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.