Unbekannter eröffnet Feuer

An US-Schule: Drei Menschen angeschossen

Washington - Ein Unbekannter hat an einer Schule im US-Staat Pennsylvania Schüsse abgefeuert und damit mindestens drei Schüler verletzt.

Die Opfer schwebten nicht in Lebensgefahr, sagte eine Sprecherin der Polizei in Pittsburgh. Einer der Schüler wurde von einer Kugel am Kopf gestreift, einer in den Hals und die Schulter getroffen und einer in Arm und Bein. Die Polizei fahndete nach einem oder mehreren Schützen, berichtete der Sender CBS. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Laut CBS könnten die Schüsse im Zusammenhang mit einem Streit unter Schülern vor einem Monat gefallen sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare