Vater erschießt sein Baby

Bern - Ein zwei Monate altes Baby ist in Bulle im Schweizer Kanton Freiburg von seinem Vater erschossen worden. Der Vater schoss zudem auch auf seine 6-jährige Tochter, die dabei schwer verletzt wurde.

Nach der Tat nahm sich der Mann das Leben, wie die Polzei am Donnerstag mitteilte. Das Drama ereignete sich bereits am Mittwoch. Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

dapd

Meistgelesen

Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati

Kommentare