Waggons in Fluss gestürzt

45 Verletzte bei Zugunglück in Indien

Zugunglück Indien
1 von 8
Bei einem Zugunglück in Assam im Nordosten Indiens sind mindestens 45 Menschen verletzt worden.
Zugunglück Indien
2 von 8
Bei einem Zugunglück in Assam im Nordosten Indiens sind mindestens 45 Menschen verletzt worden.
Zugunglück Indien
3 von 8
Bei einem Zugunglück in Assam im Nordosten Indiens sind mindestens 45 Menschen verletzt worden.
Zugunglück Indien
4 von 8
Bei einem Zugunglück in Assam im Nordosten Indiens sind mindestens 45 Menschen verletzt worden.
Zugunglück Indien
5 von 8
Bei einem Zugunglück in Assam im Nordosten Indiens sind mindestens 45 Menschen verletzt worden.
Zugunglück Indien
6 von 8
Bei einem Zugunglück in Assam im Nordosten Indiens sind mindestens 45 Menschen verletzt worden.
Zugunglück Indien
7 von 8
Bei einem Zugunglück in Assam im Nordosten Indiens sind mindestens 45 Menschen verletzt worden.
Zugunglück Indien
8 von 8
Bei einem Zugunglück in Assam im Nordosten Indiens sind mindestens 45 Menschen verletzt worden.

Neu Delhi - Bei einem Zugunglück in Assam im Nordosten Indiens sind mindestens 45 Menschen verletzt worden.

Die Lok und neun Waggons eines Expresszuges seien in der Nacht zum Mittwoch zwischen den Bahnhöfen Aujuri und Jagiroad entgleist, berichtete die indische Nachrichtenagentur IANS. Einige der Waggons fielen in einen Fluss und blieben auf der Seite liegen. Auch die Schienen wurden verbogen - die Strecke wurde gesperrt, bis die Gleise repariert sind.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zöllner kontrollieren Gepäck - Was sie darin entdecken verursacht Gänsehaut 
Zöllner kontrollieren Gepäck - Was sie darin entdecken verursacht Gänsehaut 
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Immer mehr künstliche Kniegelenke
Immer mehr künstliche Kniegelenke
Notärztin von zwei Jugendlichen attackiert und schwer verletzt: Wird der Täter abgeschoben?
Notärztin von zwei Jugendlichen attackiert und schwer verletzt: Wird der Täter abgeschoben?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.