Neue Brüste, frisch aus Marokko

Rabat - In Marokko boomt das Geschäft mit der Schönheit. Operateure straffen Bäuche und vergrößern Brüste. Niedrige Preise und der gute Ruf der Ärzte locken viele OP-Touristen an.

Immer mehr Touristen aus Europa kommen nach Marokko, um sich dort einer Schönheitsoperation zu unterziehen. So etwa die Spaniererin Marcela. Die Mutter von drei Kindern will sich in einer Klinik in der Hauptstadt Rabat den Bauch straffen lassen. Die Klinik hier hat sich auf die OP-Touristen spezialisiert. So gibt es hier etwa eine Kinderbetreuung. Für Marokko sprechen vor allem die OP-Kosten. Sie sind um ein vielfaches niedriger als in Europa oder den USA. Marcela etwa zahlt für die Bauchstraffung 2500 Euro - in Spanien kostet die OP das dreifache. Auch haben sich die Operateure in Marokko einen guten Ruf erarbeitet. 

Auch wenn es in Marokko noch keine All-Inklusive-Angebote mit Reise und Unterkunft gibt: Die Nachfrage steigt, besonders für Fettabsaugungen und Brust-OPs.

sr

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare