Schrecklicher Unfall in Thüringen

Mutter findet Tochter leblos im Eiswasser: Mädchen (4) in Lebensgefahr

Schrecklicher Unfall in Thüringen: Ein vierjähriges Mädchen ist in Kanichfeld in einen eiskalten Teich gefallen. Die Mutter fand ihr Kind kurze Zeit später leblos im Wasser.

Kranichfeld - Ein vierjähriges Mädchen ist in Kranichfeld bei Weimar (Thüringen) in einen eiskalten Teich gestürzt. Das Kind schwebe nach dem Unglück vom Sonntag noch in Lebensgefahr, teilte die Polizei in Jena am Montag mit. Den Angaben zufolge war die Vierjährige mit ihrer Mutter bei Verwandten zu Besuch und hatte dort am Nachmittag beim Schneeräumen geholfen. Sie sei dann allein zum Haus zurückgegangen, dort aber nicht angekommen.

Die Mutter entdeckte ihr Kind nach etwa zehn Minuten in dem Teich auf einem Nachbargrundstück und zog es aus dem Wasser. Anschließend wurde das Kind reanimiert und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Leipzig gebracht. Die Mutter liegt nach Polizeiangaben mit einem Schock und Unterkühlung ebenfalls im Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 
Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.