Vulkan Galeras in Kolumbien ausgebrochen

Bogotá - Im Südwesten Kolumbiens ist der Vulkan Galeras ausgebrochen. Hunderte Menschen mussten am Mittwoch ihre Häuser verlassen.

Der 4.276 Meter hohe Vulkan schleuderte nach Behördenangaben ein Gemisch aus Gas, Asche und Dampf in die Luft. 278 Menschen seien bereits aus der Gegend um den Galeras in Sicherheit gebracht worden, teilte das Rote Kreuz mit. Über Schäden sei bislang nichts bekannt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen
Hochwasser: Landkreis Goslar ruft Katastrophenalarm aus
Hochwasser: Landkreis Goslar ruft Katastrophenalarm aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei

Kommentare