Freudiger Wetterbericht

Bis zu 26 Grad: Jetzt kehrt der Sommer zurück!

Vielleicht die letzte Chance im Jahr, doch noch mal den Grill rauszuholen ... Das Wetter soll pünktlich zum Wochenende grandios werden. Und das in ganz Deutschland.

Hoffentlich haben Sie die Sommerkleidung noch nicht komplett durch den Wintermantel ersetzt: Denn die könnte dieses Wochenende nochmal zum Einsatz kommen. Die wetter.de-Prognose kündigt den goldenen Herbst an, der sich ab Freitag breit machen soll. Es könnte sogar sein, dass der Freitag, trotz stellenweise wolkigem Himmel, der erste regenfreie Tag seit dem 23. August in ganz Deutschland wird. 

Am Samstag können sich dann nach Sturm „Xavier“ auch endlich die Norddeutschen freuen: Die Sonne soll zwar nach wie vor von vielen Wolken verdeckt werden, trotzdem wird das Thermometer dort die 18 Grad knacken. In den meisten Teilen von Deutschland aber klettern die Temperaturen schon auf bis zu 22 Grad hoch.

Doch selbst da ist noch Luft nach oben: Am Sonntag bahnt sich die Sonne ihren Weg durch die dicken Wolkenfelder, sogar im Norden. Dank dem vollen Sonnenschein bewegen sich die Temperaturen in allen Teilen von Deutschland dann zwischen 17 und 25 Grad.

Auch wenn die meisten am Montag wieder arbeiten müssen, ist dieser Wochenanfang ein Grund zur Freude: Bis zu 26 Grad und Sonne pur. Da können schon leicht wieder Sommer-Gefühle aufkommen. 

Video: Glomex

Rubriklistenbild: © Screenshot wetter.de

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Kommentare