1. kreisbote-de
  2. Welt

Wetterwechsel für München steht bevor: Morgen kommt der Kälteschock - Gewitter-Gefahr steigt

Erstellt:

Von: Klaus-Maria Mehr

Kommentare

Von Sommerwind zum Bibber-Wetter: Leider genau an Ostern wird es in München wieder richtig kalt.
Von Sommerwind zum Bibber-Wetter: Leider genau an Ostern wird es in München wieder richtig kalt. © dpa

Temperaturen erstmals über 20 Grad in München, Südwind und Sonnenschein. Das macht Vorfreude auf die Osterfeiertage, oder? Die können Sie sich sparen.

München - Das Wetter in München* sieht aktuell vielversprechend aus. Spätestens am Donnerstag könnte erstmals die 20-Grad-Marke in der Landeshauptstadt geknackt werden. Dazu milder Südwind und eitler Sonnenschein. Doch Letzterer trügt zumindest mit Blick auf die bevorstehenden Osterfeiertage.

Wie wird das Wochenendwetter in München?

Am Karfreitag bleibt es mit maximal 18 Grad immerhin noch mild, wenn auch die Wolkendecke etwas dichter zu werden droht. Mit der milden und zunehmend feuchten Luft steigt laut Deutschem Wetterdienst (DWD) auch erstmals im Jahr die Chance auf Gewitter, vor allem am Alpenrand. Einzelne Regenschauer sind am Karfreitag ebenfalls nicht ausgeschlossen. Und damit ist der Niedergang fürs Wochenendwetter in München eingeleitet.

(Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

Weter in München: Am Samstag droht der Kälteschock

Und am Samstag stürzt die Temperatur-Anzeige wieder auf winterliches Niveau. Maximal 8 Grad hat es noch im Oberpfälzer Wald. In München* wird wohl noch höchstens ein Maximum von etwa 10 bis 12 Grad erreicht. Dazu gibt‘s Regen- und Graupelschauer. In der Nacht auf Sonntag können die Temperaturen dann mancherorts wieder unter den Gefrierpunkt sinken. Minus zwei Grad am Alpenrand und null Grad in München verspricht die aktuelle Vorhersage.

Wie warm wird es nächste Woche in Bayern?

Am Ostersonntag bleibt es dank auffrischendem Nordostwind kühl, wenngleich die Langzeitprognose des DWD vornehmlich trockenes Wetter verspricht. Dasselbe gilt für Montag.

Fazit: Ostern bringt den Kälteschock. Den Münchnern steht ein Temperatursturz um rund zehn Grad von 21 Grad am Donnerstag auf 11 Grad am Samstag bevor. Ein paar Sonnenstunden sollten sie Sonntag und Montag dann trotzdem genießen können, wenngleich mit dicker Jacke. Quelle: DWD *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare