Das Wetter am Freitag

Gewitter an den Alpen, Sonne im Osten

Nicht in der ganzen Republik sollte man sein Gras mähen, will man es zu Heu verarbeiten.
+
Nicht in der ganzen Republik sollte man sein Gras mähen, will man es zu Heu verarbeiten.

Offenbach - An den Alpen ist die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter am Freitag hoch, im Osten und südlich der Mittelgebirge scheint dagegen die Sonne. Heute zeigt sich südlich der Mittelgebirge und im Osten häufiger die Sonne und es bleibt trocken, ein erhöhtes Schauer- und Gewitterrisiko besteht nur unmittelbar an den Alpen, meldet der Deutsche Wetterdienst in Offenbach.

Im Norden und Westen ist es hingegen wechselnd bis stark bewölkt, mitunter fällt etwas Regen oder es gibt einen Schauer. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 und 24 Grad im Nordwesten und zwischen 23 und 30 Grad sonst. Der Südwestwind weht schwach bis mäßig, an der See und im Bergland teils stark böig.

In der Nacht zum Samstag fällt im Norden und Westen gelegentlich Regen. Sonst ist es locker bewölkt und trocken, nur am Alpenrand sind noch vereinzelt Schauer und Gewitter unterwegs. Die Temperatur sinkt auf 17 bis 12 Grad.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Duftmarke vor Corona-Gipfel: Söder verrät, was Bayern „nicht mittragen wird“ - Lockerungen bahnen sich an
WELT
Duftmarke vor Corona-Gipfel: Söder verrät, was Bayern „nicht mittragen wird“ - Lockerungen bahnen sich an
Duftmarke vor Corona-Gipfel: Söder verrät, was Bayern „nicht mittragen wird“ - Lockerungen bahnen sich an
Ergebnis der heutigen Newsletter-Umfrage
Ergebnis der heutigen Newsletter-Umfrage
Erste Interessenten für „teuerstes Haus Deutschlands“: Münchner Makler nennt neue Details - Anzeige sorgt für Verwunderung
WELT
Erste Interessenten für „teuerstes Haus Deutschlands“: Münchner Makler nennt neue Details - Anzeige sorgt für Verwunderung
Erste Interessenten für „teuerstes Haus Deutschlands“: Münchner Makler nennt neue Details - Anzeige sorgt für Verwunderung
Flugverbindungen zur Vulkaninsel La Palma unterbrochen
WELT
Flugverbindungen zur Vulkaninsel La Palma unterbrochen
Flugverbindungen zur Vulkaninsel La Palma unterbrochen

Kommentare