Neuer Brandsatz: Bahnverkehr unterbrochen

Berlin - Die unheimliche Serie geht weiter: Am vierten Tag in Folge ist in Berlin ein Brandsatz an Bahngleisen entdeckt worden. Der Bahnverkehr ist unterbrochen.

Lesen Sie auch:

Bahn-Anschläge: Sabotage oder Terrorismus?

Brandsatz-Serie: Hohe Belohnung ausgesetzt

Das teilte ein Sprecher der Bundespolizei mit. Der Brandsatz wurde am Donnerstagvormittag nahe der ICE-Strecke zwischen den Bahnhöfen Südkreuz und Priesterweg bei einer Kontrolle gefunden. Die Strecke führt nach Leipzig, parallel dazu verläuft eine S-Bahn-Linie. Seit Montag wurden immer wieder Brandsätze an Bahnanlagen entdeckt. Die meisten konnten unschädlich gemacht werden, zwei zündeten aber. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Attacken auf das Konto von Linksextremisten gehen.

Brandanschläge auf die Bahn: Wer sind die Täter?

Brandanschläge auf die Bahn: Wer sind die Täter?

dpa

Meistgelesen

Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati

Kommentare