Wilde Bisons in Polen vermisst

+
Die verlorenen Bisons irren durch die Gegend

Warschau - Eine ganze Horde Bisons geht nicht einfach so verloren - denkt man. In Polen ist jetzt genau das passiert. Wie die Tiere frei kamen und wo sie vermutet werden:

In Polen ist eine Herde wilder Bisons verloren gegangen. Ein Mitarbeiter der Forstbehörde, Marek Marecki, erklärte am Freitag, eine Zählung habe ergeben, dass bis zu 20 der Tiere nicht aufzufinden seien. Sie hätten möglicherweise die Grenze in die Ukraine überschritten.

Marecki erklärte, dies sei in der Vergangenheit bereits vorgekommen. Er hoffe, dass die Bisons nicht von Wilderern erlegt worden seien oder verletzt zurückkehrten, wie es schon passiert sei. Auf polnischer Seite der Grenze leben rund 300 wilde Bisons. Die Tiere waren vor einem Jahrhundert in Polen praktisch ausgerottet. Seitdem hat sich der Bestand langsam erholt.

ap

Auch interessant

Meistgelesen

Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen

Kommentare