Abgeschossenes Passagierflugzeug

Wrackteile von MH17 in Deutschland erwartet

+
Ein Transporter mit einem Wrackteil des abgeschossenen Flugzeuges MH17.

Görlitz - Sie sind auf dem Weg in die Niederlande: Dabei machen Transporter mit Wrackteilen der über der Ukraine abgeschossenen Passagiermaschine MH17 in Deutschland Halt.

Transporter mit Wrackteilen der über der Ukraine abgeschossenen Passagiermaschine MH17 werden am Sonntagmorgen in Deutschland erwartet. Sie passieren den Grenzübergang Ludwigsdorf an der Autobahn A4 bei Görlitz in Sachsen und bleiben dann einige Stunden stehen.

Am Abend sollen sie weiterfahren, wie ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz am Samstag sagte. Die Wrackteile des Flugzeugs sind auf dem Weg in die Niederlande, wo sie untersucht werden sollen. Die malaysische Maschine war am 17. Juli über der Ostukraine abgestürzt, vermutlich nach Raketenbeschuss. Dabei kamen alle 298 Passagiere und Besatzungsmitglieder ums Leben.

dpa

Meistgelesen

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion
Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Bus kollidiert mit Pick-up: 13 Menschen sterben
Bus kollidiert mit Pick-up: 13 Menschen sterben

Kommentare