Schock im Behandlungsraum

Zahnarzt und Patientin bei Explosion verletzt

Paderborn - Angst vor dem Zahnarzt haben viele. Was einer 56-jährigen Frau bei ihrem Zahnarzt (48) in Paderborn passierte, damit rechnen wohl eher die wenigsten.

In einer Paderborner Zahnarztpraxis ist ein überhitzter Gasbrenner explodiert und hat den Zahnarzt und eine Patientin schwer verletzt. Der 48-jährige Arzt und die 56-jährige Frau würden stationär im Krankenhaus behandelt, Lebensgefahr bestehe nicht, teilte die Polizei am Freitag mit.

Bei der Bearbeitung von Abdruckmaterial mit einem Bunsenbrenner war die Gaskartusche in Brand geraten. Während der Arzt und die Patientin aus dem Behandlungsraum flohen, explodierte der Brenner mit einer heftigen Druckwelle. Der Arzt erlitt schwere Verbrennungen, die Patientin Knochenbrüche und Schnittwunden. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror
In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror

Kommentare