Zehn Tote bei Anschlag auf Restaurant in Pakistan

Islamabad - In Pakistan sind am Donnerstag zehn Menschen bei einem Bombenanschlag in einem Restaurant getötet worden. Noch hat sich keine Terrorgruppe zud em Anschlag bekannt.

15 Menschen seien bei der Explosion in der Stadt Noushera im Nord-Westen des Landes verletzt worden, teilte die Polizei mit. Die Menschen wollten gerade im Restaurant das Fasten brechen, als die Bombe hochging. Die Stadt liegt in der Provinz Khyber-Pakhtunkhwa etwa 28 Kilometer südöstlich von Peshawar.

Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat.

Erst vergangene Woche waren in dem Distrikt Khyber bei einem Bombenanschlag auf eine Moschee unmittelbar nach dem Freitagsgebet 40 Menschen getötet worden. Der Distrikt ist ein Stammesgebieten an der Grenze zu Afghanistan.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion
Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Bus kollidiert mit Pick-up: 13 Menschen sterben
Bus kollidiert mit Pick-up: 13 Menschen sterben

Kommentare