25 Zeugen im Kachelmann-Prozess geladen

+
Im Prozess um den angeklagten Fernsehmoderator Jörg Kachelmann sind 25 Zeugen geladen. Der Prozess soll 13 Tage dauern.

Mannheim - Im Prozess gegen den Fernsehmoderator Jörg Kachelmann sollen neben dem mutmaßlichen Opfer insgesamt 25 Zeugen vernommen werden.

Dies teilte das Landgericht Mannheim am Mittwoch mit. Zur Identität der Zeugen machte das Gericht aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes keine Angaben. Nach Medienberichten sollen darunter insgesamt neun Frauen sein, die Kontakt zu dem Fernsehmoderator hatten. Der Prozess soll am kommenden Montag beginnen, insgesamt sind 13 Verhandlungstage angesetzt.

Kachelmann wird beschuldigt, seine langjährige Geliebte mit einem Messer bedroht und vergewaltigt zu haben. Der Schweizer hat die Vorwürfe stets bestritten. Nach der Terminliste für die Hauptverhandlung soll das mutmaßliche Opfer erst am neunten Verhandlungstag, am 13. Oktober, vernommen werden. Außerdem sind insgesamt fünf Sachverständige geladen. Der letzte planmäßige Verhandlungstermin ist für den 27. Oktober angesetzt. Dann könnte ein Urteil gegen Kachelmann verkündet werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Viele Verletzte auf Polterabend - weil Traktor außer Kontrolle gerät
Viele Verletzte auf Polterabend - weil Traktor außer Kontrolle gerät

Kommentare