Explosive Bilder: So verlief die Sprengung

Bilder: So verlief der Sprengstoff-Fund
1 von 18
Spektakulär: Die nächtliche kontrollierte Sprengung des hocheplosiven Fundes.
Bilder: So verlief der Sprengstoff-Fund
2 von 18
So sah es am nächsten Tag am Ort der Sprengung aus.
Bilder: So verlief der Sprengstoff-Fund
3 von 18
Becherbach ist ein ganz normaler 600-Seelen-Ort
Bilder: So verlief der Sprengstoff-Fund
4 von 18
Der kleine Ort in Rheinland-Pfalz wurde ...
Bilder: So verlief der Sprengstoff-Fund
5 von 18
... komplett abgeriegelt.
Bilder: So verlief der Sprengstoff-Fund
6 von 18
Warnschild vor der Sprengzone
Bilder: So verlief der Sprengstoff-Fund
7 von 18
Mit diesen Sprengstoff-Robotern wurde die Explosion durchgeführt.
Bilder: So verlief der Sprengstoff-Fund
8 von 18
Feuerwehrleute gingen am Samstag bei der Räumung von Becherbach ...

Becherbach - So viel Hochexplosives wurde in Deutschland noch nie bei einem Privatmann gefunden! Werfen Sie einen Blick in die Scheune von "Pulver-Kurt" und sehen Sie Bilder von der Räumung des Ortes sowie von der Sprengung.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche Unternehmen ziehen mit Impfkampagne Ärger auf sich
WELT
Deutsche Unternehmen ziehen mit Impfkampagne Ärger auf sich
Deutsche Unternehmen ziehen mit Impfkampagne Ärger auf sich
Omikron-Variante: WHO-Chef mahnt zur Vorsicht – „Erhöhtes Risiko einer Wiederansteckung“
WELT
Omikron-Variante: WHO-Chef mahnt zur Vorsicht – „Erhöhtes Risiko einer Wiederansteckung“
Omikron-Variante: WHO-Chef mahnt zur Vorsicht – „Erhöhtes Risiko einer Wiederansteckung“
Omikron: Biontech veröffentlicht erste Erkenntnisse – und nennt Datum für angepassten Impfstoff
WELT
Omikron: Biontech veröffentlicht erste Erkenntnisse – und nennt Datum für angepassten Impfstoff
Omikron: Biontech veröffentlicht erste Erkenntnisse – und nennt Datum für angepassten Impfstoff
RKI meldet so viele Corona-Tote wie seit Februar nicht mehr
WELT
RKI meldet so viele Corona-Tote wie seit Februar nicht mehr
RKI meldet so viele Corona-Tote wie seit Februar nicht mehr

Kommentare