Louisiana: Schüler schießt auf Lehrer

Louisiana
+
Ein 15-jähriger Schüler hat auf seinen Lehrer geschossen.

New Orleans - Ein 15-jähriger Schüler hat in einem kleinen Ort nahe New Orleans (US-Bundesstaat Louisiana) am Montag im Klassenraum auf seinen Lehrer geschossen.

Anschließend habe sich der Junge auf einer Schultoilette in den Kopf geschossen, berichtete Polizist Craig Webre einem lokalen Fernsehsender. Der Lehrer sei unverletzt geblieben, der Schütze aber schwebe in Lebensgefahr und werde in einem Krankenhaus behandelt. Nach dem Vorfall wurde die “Larose-Cut Off Middle School“ im Südwesten von New Orleans geschlossen. Über den Hintergrund der Tat wurde zunächst nichts bekannt.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

20-jähriger Mann in Heide zu Tode geprügelt: 65-Jähriger tatverdächtig
WELT
20-jähriger Mann in Heide zu Tode geprügelt: 65-Jähriger tatverdächtig
20-jähriger Mann in Heide zu Tode geprügelt: 65-Jähriger tatverdächtig
„Erst töten, dann melden“: Neuer Datenleak zeigt grausame Situation der Uiguren in China
WELT
„Erst töten, dann melden“: Neuer Datenleak zeigt grausame Situation der Uiguren in China
„Erst töten, dann melden“: Neuer Datenleak zeigt grausame Situation der Uiguren in China
Alltagssexismus: Video zeigt Belästigungen
WELT
Alltagssexismus: Video zeigt Belästigungen
Alltagssexismus: Video zeigt Belästigungen
Pitbull attackiert 75-Jährige: 2 Frauen festgenommen
WELT
Pitbull attackiert 75-Jährige: 2 Frauen festgenommen
Pitbull attackiert 75-Jährige: 2 Frauen festgenommen

Kommentare