Massenunfall auf der A3: Zehn Verletzte

Würzburg - Nach einem schweren Massenunfall mit zehn Verletzten war die Autobahn 3 bei Würzburg in Richtung Nürnberg am Mittwochmorgen stundenlang voll gesperrt.

Wie die Polizei mitteilte, waren drei Lastwagen und sechs Personenwagen an einer Baustelle zwischen den Anschlussstellen Randersacker und Rottendorf verunglückt. Vier Menschen wurden schwer verletzt, sechs weitere erlitten leichte Verletzungen. Der Unfallhergang ist nach Angaben der Polizei noch völlig unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare