Zündler in Hamburg: 17 Autos verbrannt

+
Die Serie der Autobrände in Hamburg setzt sich fort.

Hamburg - Die Serie der Autobrände in Hamburg setzt sich fort: Unbekannte Täter zündeten in der Nacht zum Freitag 17 Fahrzeuge an, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Zwei weitere Wagen wurden von der Hitze beschädigt. 9 der 17 Autos brannten komplett aus. Von den Tätern fehle bislang jede Spur. Es werde geprüft, ob die Brände zusammenhängen. Zur Höhe des Schadens machten die Beamten zunächst keine Angaben.

Schon in der Nacht zum Donnerstag waren in Hamburg sieben Fahrzeuge in Flammen aufgegangen. Seit Anfang des Jahres brannten in der Hansestadt bereits mehr als 100 Autos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare