Zürich: Linienbus rammt  Haus

+
Schweizer Rettungsteams (Archivbild).

Zürich - Ein Linienbus ist am Sonntag in der Innenstadt von Zürich gegen ein Haus geprallt. Alles zu dem spektakulären Unfall.

13 Menschen wurden nach Angaben der Polizei verletzt. Der Busfahrer hatte in der Nähe des Hauptbahnhofes in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das tonnenschwere Gefährt krachte in ein Schaufenster. Die Bewohner des Hauses mussten das Gebäude verlassen, weil Statiker dessen Sicherheit überprüfen mussten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Diesen Wutbrief eines Anwohners sollten alle Schlager-Fans lesen
Diesen Wutbrief eines Anwohners sollten alle Schlager-Fans lesen

Kommentare