Zwei Bombenanschläge in Afghanistan

Kabul - Zwei Anschläge mit ferngezündeten Bomben haben im Osten von Afghanistan mindestens drei Menschen das Leben gekostet.

Der erste Sprengsatz detonierte vor einem Kontrollpunkt der Polizei auf der Straße in die Provinzhauptstadt Mehtarlam, wie der Polizeichef in der Provinz Laghman, Ghulam Asis Ghranai, erklärte. Bei den Getöteten handelte es sich um eine Frau, ein Kind und einen älteren Mann. Wenig später explodierte eine zweite Bombe in der Stadt etwa einen Kilometer entfernt. Vier Passanten wurden verletzt.

Das ist Afghanistan

Das ist Afghanistan

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare