Vermisste im Teich entdeckt

Zwei deutsche Angler tot in Frankreich geborgen

Die Leichen zweier deutscher Angler sind im Nordosten Frankreichs aus einem Teich geborgen worden.

Metz - Die beiden 32 und 27 Jahre alten Männer wurden am Montag in dem Gewässer im Département Moselle gefunden, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die Polizei berichtete.

Ihre Familien hatten die beiden 32 und 27 Jahre alten Männer demnach bereits am vergangenen Mittwoch vermisst gemeldet. Am Samstag fanden die Ermittler dann ein verlassenes Zelt sowie einen Hund in der Nähe des Teiches. Am Montag entdeckten sie die Leichen der Männer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Kommentare