Ursache unklar

Zwei Tote nach Schüssen in Neapel

Am helllichten Tag sind im historischen Zentrum von Neapel zwei Menschen erschossen worden.

Neapel - Einer der Toten sei der Schwager eines ehemaligen Bosses eines Clans der Camorra-Mafia, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Mittwoch nach dem Vorfall im Stadtteil Avvocata berichtete. 

„Die Camorra schießt wieder“ 

Ein Kommando bestehend aus mehreren Killern habe zahlreiche Schüsse auf die Opfer abgegeben, berichtete die Zeitung „Corriere della Sera“. „Die Camorra schießt wieder“, schrieb die Tageszeitung „La Repubblica“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa picture alliance / Lena Klimkeit

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Kommentare