Ursache unklar

Zwei Tote nach Schüssen in Neapel

Am helllichten Tag sind im historischen Zentrum von Neapel zwei Menschen erschossen worden.

Neapel - Einer der Toten sei der Schwager eines ehemaligen Bosses eines Clans der Camorra-Mafia, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Mittwoch nach dem Vorfall im Stadtteil Avvocata berichtete. 

„Die Camorra schießt wieder“ 

Ein Kommando bestehend aus mehreren Killern habe zahlreiche Schüsse auf die Opfer abgegeben, berichtete die Zeitung „Corriere della Sera“. „Die Camorra schießt wieder“, schrieb die Tageszeitung „La Repubblica“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa picture alliance / Lena Klimkeit

Auch interessant

Meistgelesen

Weil sie ihren Sitzplatz behalten will: Junge Frau (21) wird im Bus handgreiflich. Dann eskaliert die Situation
Weil sie ihren Sitzplatz behalten will: Junge Frau (21) wird im Bus handgreiflich. Dann eskaliert die Situation
Mord an Mia in Kandel: Angeklagter Abdul D. soll im Gerichtssaal völlig ausgerastet sein
Mord an Mia in Kandel: Angeklagter Abdul D. soll im Gerichtssaal völlig ausgerastet sein
Beamte sind sprachlos beim Blick zwischen Beine von kontrollierter Frau
Beamte sind sprachlos beim Blick zwischen Beine von kontrollierter Frau
Messer-Attacke: Frau auf offener Straße erstochen - Täter kann flüchten
Messer-Attacke: Frau auf offener Straße erstochen - Täter kann flüchten

Kommentare