Zweijähriger startet Omas Auto

Ulm - Der Kleine hat wohl Benzin im Blut: Ein zweijähriger Junge spielte in Omas Auto und wusste genau, was er mit dem Schlüssel machen musste. Ergebnis: Ein Satz nach vorn.

Früh übt sich: Ein zweieinhalb Jahre alter Junge hat in Ulm das Auto seiner Oma angelassen. Doch weit kam er nicht und verursachte nur einen kleinen Parkplatzrempler. Der Knirps spielte am Sonntag in dem Wagen und wusste genau, was er mit dem Zündschlüssel machen musste, den seine Großmutter ihm gegeben hatte.

Blitzschnell steckte er ihn ins Schloss und startete das Auto, teilte die Polizei am Montag mit. Der Wagen machte einen Satz nach vorne und prallte auf ein geparktes Auto. Größerer Schaden entstand nicht. Der Nachwuchsfahrer und seine Oma kamen mit dem Schrecken davon.

dpa

Meistgelesen

News-Ticker zum Banküberfall: Größere Menge Bargeld erbeutet
News-Ticker zum Banküberfall: Größere Menge Bargeld erbeutet
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann

Kommentare