Abwrackprämie könnte in zehn Tagen aufgebraucht sein

+
Wer sich mit Hilfe der Abwrackprämmie ein neues Auto kaufen will, sollte sich schnell entscheiden.

München - Nach Schätzungen des ADAC könnte die Abwrackprämie möglicherweise in zehn Tagen aufgebraucht sein. Wer die Förderung noch abstauben will, sollte sie bis zum Wochenende reservieren.

Die Abwrackprämie könnte laut ADAC schon in rund zehn Tagen aufgebraucht sein. Der Automobilclub warnte am Mittwoch, die Zahl der Bewerber sei im Endspurt um die letzten Prämienanträge stark gestiegen. Wer auf Nummer sicher gehen wolle, der solle Autokauf und Reservierung der Prämie von 2.500 Euro bis zum Wochenende unter Dach und Fach bringen.

Lesen Sie auch:

Bundesregierung plant keine Jahreswagen-Regelung

In den letzten drei Tagen sind laut ADAC 42.000 Reservierungen eingegangen und damit deutlich mehr als noch Anfang des Monats, als in einer ganzen Woche nur 37.000 Anträge gestellt wurden. Nach Angaben des Bundesamts für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle waren am Mittwochmittag noch 112.418 Anträge übrig. Die Bundesregierung will die Abwrackprämie weder verlängern noch gibt es auf die Schnelle eine Ersatzförderung. Dies hatte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm Anfang der Woche klargestellt.

AP

Auch interessant

Meistgelesen

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Alarmierende Studie: So hat Amazon unser Kaufverhalten verändert
Alarmierende Studie: So hat Amazon unser Kaufverhalten verändert
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen
Diese zwei Kindersitze sind gefährlich, warnt Stiftung Warentest
Diese zwei Kindersitze sind gefährlich, warnt Stiftung Warentest

Kommentare