Arbeitgeberpräsident Hundt wiedergewählt

+
Dieter Hundt ist als Arbeitgeberpräsident wiedergewählt worden.

Berlin - Dieter Hundt steht für zwei weitere Jahre an der Spitze der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA).

Die BDA-Mitgliederversammlung in Berlin bestätigte den 71-Jährigen am Montag in geheimer Wahl als Präsident. Dieses Amt hat er bereits seit 13 Jahren inne. Hundt ist ein scharfer Kritiker von Mindestlöhnen und ein überzeugter Verfechter der Tarifautonomie.

Zwischen 1975 und 2008 war Hundt Geschäftsführender Gesellschafter des Autozulieferers Allgaier in Uhingen (Baden-Württemberg). Seit Januar 2008 ist er Chef des Aufsichtsrats. Der Uhinger Ehrenbürger und leidenschaftliche Fußballfan ist beim Bundesligisten VfB Stuttgart seit 2002 Vorsitzender des Aufsichtsrats. Hundt ist verheiratet hat zwei Kinder und vier Enkelkinder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?

Kommentare