Barroso: Lage in Portugal ist ernst

+
José Manuel Barroso sagt über die Finanz- und Wirtschaftslage Portugals, es sei sehr ernst.

Brüssel - Das von einer schwierigen Finanzlage gebeutelte Portugal sollte nach den Worten von EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso rasch seinen Haushalt für das kommende Jahr vorlegen.

Das Budget müsse “solide und glaubwürdig sein“ und die europäischen Sparvorgaben einhalten, sagte der Portugiese am Mittwoch in Brüssel. “Die Lage ist ernst.“ Die Risikoprämien für langfristige Staatsanleihen aus Portugal waren in der Wochenmitte auf neue Höchststände geklettert. An den Finanzmärkten gibt es die Befürchtung, dass führende Ratingagenturen die Kreditwürdigkeit des Landes weiter herabstufen könnten. Portugal hat eine hohe Staatsverschuldung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare