BASF-Mitarbeiter bekommen Sonderzahlung

+
Der Vorstandsvorsitzende des Chemie-Konzerns BASF, Jürgen Hambrecht.

Ludwigshafen - Frohe Botschaft für die Mitarbeiter der BASF: Der Vorstand hat eine Sonderzahlung von 50 Millionen Euro an die Beschäftigten der BASF-Gruppe bewilligt.

Damit solle die “außergewöhnliche Teamleistung zur Bewältigung der Krise besonders gewürdigt“ werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Ludwigshafen mit. In den Genuss der Sonderzahlung sollen die weltweit mehr als 100 000 Beschäftigten des Unternehmens kommen - im Schnitt kämen also rund 500 Euro auf jeden zu. Wie viel Geld die einzelnen Mitarbeiter tatsächlich bekommen, soll vor Ort in den Gesellschaften der BASF entschieden werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen
Diese zwei Kindersitze sind gefährlich, warnt Stiftung Warentest
Diese zwei Kindersitze sind gefährlich, warnt Stiftung Warentest

Kommentare