Sparkassenverband: Versammlung wegen BayernLB

+
Die bayerischen Sparkassen waren einst Miteigentümer der BayernLB.

München - Die 72 bayerischen Sparkassen werden in der kommenden Woche über ihren Beitrag zur Rettung der Bayerischen Landesbank beraten.

Am Dienstag, 17. April, findet eine außerordentliche Verbandsversammlung in der Sparkassenakademie in Landshut statt, bestätigte der Sprecher des Bayerischen Sparkassenverbands dem MÜNCHNER MERKUR (Donnerstagsausgabe).

Bei der Sitzung sollen die Bedingungen der EU-Kommission für die Genehmigung der Beihilfen für die BayernLB diskutiert werden. Die EU verlangt eine stärkere Beteiligung der Sparkassen an den Rettungskosten. In der Verbandsversammlung sind neben den Chefs der 72 Sparkassen auch 72 Vertreter der kommunalen Eigentümer stimmberechtigt.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen

Kommentare