Bericht: Magna will Kooperation mit Opel

+
Der Automobilzulieferer Magna will mit Opel kooperieren.

Berlin - Der beim Kauf von Opel unterlegene Bieter Magna steht nach Informationen der “Welt“ weiter als industrieller Partner für den Autobauer zur Verfügung.

Auch wenn Opel Teil von GM bleibe, seien “verschiedene Ebenen der Partnerschaft denkbar“, zitierte die Zeitung aus dem Unternehmensumfeld. Unter anderem sei es möglich, bei der Entwicklung neuer Modelle zusammenzuarbeiten. “Noch ist nichts beschlossen, aber es gibt entsprechende Signale von GM, dass man dafür aufgeschlossen ist“, zitierte die “Welt“.

Das Unternehmen wolle sich aber nicht am Autobauer Opel beteiligen: “Das wird es nicht geben, wir müssen unser Zuliefer-Geschäft und den Automobilbau strikt trennen, sondern verlieren wir wichtige Kunden“, wurde ein Magna-Manager zitiert.

AP

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen

Kommentare