100.000 mehr als noch 2011

Fast 30 Millionen Weihnachtsbäume verkauft

Berlin - In Deutschland sind in diesem Jahr fast 30 Millionen Weihnachtsbäume verkauft worden. Das sind rund 100.000 mehr als noch 2011. Und dafür gibt es zwei einfache Gründe.

In Deutschland sind nach Informationen der „Bild“-Zeitung vom Donnerstag in diesem Jahr fast 30 Millionen Weihnachtsbäume verkauft worden. Dies seien rund 100.000 mehr als im Vorjahr, berichtete das Blatt unter Berufung auf den Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH).

„Auch Menschen, die allein leben, wollen auf den Tannengeruch und den Schmuck eines echten Baumes zu dieser Jahreszeit nicht verzichten“, wird HDH-Hauptgeschäftsführer Dirk-Uwe Klaas zitiert. Ein Grund für den steigenden Absatz sei die zunehmende Anzahl von Single-Haushalten sowie der „Trend zum Zweitbaum auf Balkon und Terrasse“.\x{200b}

Besonders beliebt waren den Angaben zufolge wie in den vergangenen Jahren Nordmanntanne (75 Prozent) und Blaufichte (20 Prozent). Nur rund fünf Prozent der Bundesbürger kauften Edeltannen, Kiefern oder Ähnliches, hieß es.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare