Deutlicher Rückgang bei Ausbildungsverträgen

+
Lehrlingsausbildung bei Rolls Royce Deutschland: Wirtschaft und Verwaltungen haben in diesem Jahr über 50 000 Ausbildungsverträge weniger abgeschlossen als im Vorjahr.

Berlin - Wirtschaft und Verwaltungen haben in diesem Jahr über 50 000 Ausbildungsverträge weniger abgeschlossen als im Vorjahr.

Bei insgesamt 566 000 Verträgen entspricht dies einem Rückgang von 8,2 Prozent, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur dpa am Donnerstag. Rund 46 000 Ausbildungsplätze werden auch in diesem Jahr von der Bundesagentur für Arbeit oder vom Staat finanziert. Bei Industrie und Handel ging die Zahl der Neuverträge um 9,7 Prozent zurück, beim Handwerk um 7,5 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare