Deutsche Pfandbriefbank PBB mit höchstem Gewinn seit Neustart

+
Die Deutsche Pfandbriefbank PBB ging aus der notverstaatlichten Hypo Real Estate hervor. Foto: Frank Leonhardt/Archiv

München (dpa) - Die aus der notverstaatlichten Hypo Real Estate (HRE) hervorgegangene Deutsche Pfandbriefbank PBB hat 2015 den höchsten Gewinn seit der Finanzkrise erzielt.

Im Jahr ihrer Rückkehr an die Börse legte der Vorsteuergewinn nach vorläufigen Zahlen um zwölf Prozent auf 195 Millionen Euro zu, wie die Bank mitteilte. Der Überschuss verdoppelte sich dank eines positiven Steuereffekts nahezu auf 230 Millionen Euro.

Die Werte aus dem Vorjahr hat die Bank um eine hohe Wertberichtigung bereinigt, die gegenüber der Abwicklungsanstalt Heta der einstigen österreichischen Krisenbank Hypo Alpe Adria angefallen war.

2015 profitierte die PBB von einem starken Neugeschäft, das zusammen mit Kreditverlängerungen um 18 Prozent auf 12 Milliarden Euro wuchs. Im laufenden Jahr will die Bank ihr Kerngeschäft weiter ausbauen. Co-Vorstandschef und Finanzvorstand Andreas Arndt rechnet dennoch mit einem leicht rückläufigen Vorsteuergewinn.

Einen Großteil ihres Gewinns will die im MDax notierte PBB an ihre Aktionäre ausschütten. Sie sollen je Anteilschein eine Dividende von 43 Cent erhalten. Bezogen auf das Ergebnis ab dem Börsengang von Mitte Juli entspreche dies rund der Hälfte des Nettogewinns, hieß es.

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare