Erste Test-Bilanz

DHL: So läuft die Paketzustellung per Drohne

+
Eine Paketdrohne der Deutschen Post während eines Flugtests bei Norddeich in Niedersachsen.

Norddeich - Seit September testet die Deutsche Post eine Paket-Drohne in einem Pilotprojekt an der ostfriesischen Küste. Dabei wird der Lufttransport von Medikamenten vom Festland zu einer Apotheke auf der Insel Juist geprobt.

Die ersten Ergebnisse der Versuche der Post-Pakettochter DHL mit dem unbemannten Fluggerät werden heute in Norddeich vorgestellt.

Der DHL-Paketkopter soll die etwa zwölf Kilometer lange Distanz vom Festland zur Insel per Autopilot in etwa 50 Meter Höhe zurücklegen. In Notfällen kann nach DHL-Angaben über eine mobile Bodenstation eingegriffen werden.

Drohnen sind unbemannte Flugobjekte. Sie kommen inzwischen in vielen Bereichen zum Einsatz, unter anderem werden sie von Sicherheitsbehörden genutzt. Auch der Online-Handelsriese Amazon arbeitet daran, künftig mit unbemannten Fluggeräten Pakete ausliefern zu können.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare